Vorlesen und erzählen in Kindergruppen

Kinder hören gerne Geschichten. Kinder erfahren, wie man fühlen und denken kann.

In Gedanken vollziehen sie Erlebnisse nach. Sie setzen sich auch mit dem Sinn und den Wertungen auseinander. Die Welt wird geordnet und neu erfahren. Die Geschichten, die die Erwachsene auswählen , sollten die Kinder und sie selbst gleichermaßen ansprechen. Erzählen lernt man durch üben und Kritik. Hier einige Regeln zum  Vorlesen und erzählen:

Suche Dir eine passende Geschichte aus und lese sie einmal laut durch, schau dabei auf die Uhr, um zu wissen wie viel Zeit Du brauchst. Traue nicht den Überschriften und dem ersten Abschnitt.

Markiere Namen und Orte, wichtige Sätze und Redewendungen.

Teile die Geschichte in kleine Abschnitte und formuliere Zwischenüberschriften.

Überlege Dir einige wenige begleitende Materialien (Trommel, Kerzen, Puppe, knarrende Tür usw.).

Erzähle möglichst ohne Vorlage (beim Vorlesen halte Distanz zur Vorlage).

Keine Angst vor vergessene Stellen, die Kinder fragen schon nach.

Baue Fragen und Bemerkungen der Kinder mit ein.

Ich wünsche aufregende und interessante Vorleseerlebnisse. Da ich nicht von Angesicht zu Angesicht zuhören kann, sende ich herzliche Grüße aus dem Essener Unperfekthaus www.unperfekthaus.de , gerne lade ich zu einem Besuch, zur kleinen Führung und Kaffee, Tee oder Brause ein.

Wenn die Zeit oder die Entfernung etwas im Wege steht, besteht leider nur die Kontaktmöglichkeit übers Netz: Über die Spielwerkstatt Rhinozeros www.kultur-Kinder.de über Blog: https://spielpaedagogik.wordpress.com/ und Filmchen: https://www.youtube.com/user/Rhinocanal
Herzliche Grüße Wolfgang Bort Spielwerkstatt Rhinozeros
Email: wolfgang.bort@web.de
Unperfekthaus
Friedrich Ebertstr.18-20 45127 Essen Mitte
Ein kleines Geschenk zum Schluss, über 100 Spiele für Gruppen:
http://www.kultur-kinder.de/pdf/spielsammlung.pdf

Advertisements

Über Wolfgang Bort

Mitarbeiter der Spielwerkstatt Rhinozeros betreibt im Essener Unperfekthaus eine Kinder Kultur Werkstatt
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Elternarbeit, Freizeit und Ferien, Lesen und Erzählen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.