Konflikte in Ferienfreizeiten

Bedürfnisse der TeilnehmerInnen und der Freizeitleitungen sind manchmal unvereinbar.  Die TeilnehmerInnen wollen oder können das für die Freizeitleitung nicht akzeptable Verhalten ändern oder die Beziehungen zwischen den TeilnehmerInnen und den Betreuerinnen sind so schlecht, dass man sich nicht entgegen kommt. Dieses Problem besitzen beide. Leider gehen viele Freizeitleitungen  bei der Lösung von Konflikten nur nach dem Prinzip „Sieg oder Niederlage“ vor.

„Siege der Freizeitleitungen“ erzeugen bei den TeilnehmerInnen Unmut, ein Miteinander wird verhindert und Kreativität abgeblockt. Die Gewinner müssen ihren „Sieg“ kontrollieren. Gehorsam kann nur durch Macht und Kontrolle aufrecht erhalten werden. Die Gewinner bekommen Schuldgefühle. Nur in Notsituationen kommt es zu schnellen wirksamen Ergebnissen.

Siegen heißt, nur scheinbar einen Erfolg haben

„Niederlagen der Freizeitleitung“ haben oft die Folge, dass Konflikte durch Nachgeben erledigt werden aber störendes Verhalten nicht. Die Freizeitleitung entwickelt eine Abneigung gegenüber den Teilnehmern. Alle werden weniger zur Zusammenarbeit bereit sein.

Konfliktlösungen nach dem Prinzip Sieg und Niederlage hat oft etwas mit Macht zu tun und erzeugt ungünstige Situationen und negative Gefühle, sie sollten vermieden werden.

Empfehlenswert ist eine Konfliktlösung ohne Niederlagen. Gemeinsam wird eine Lösung gesucht, bei der niemand unterliegt, es besteht kein Machtunterschied zwischen den Personen. Konflikte ohne Niederlagen zu regeln und zu bearbeiten braucht immer etwas zusätzliche Zeit und die Fähigkeit über die Sprache sich zu verständigen. Der Konflikt wird in sechs Schritten angegangen:

1.       Genau beschreiben was stört.

2.       Mögliche Lösungen werden gesucht.

3.       Diese Lösungen werden bewertet.

4.       Es wird sich für die beste Lösung entschieden.

5.       Es werden Regeln festgelegt, wie die Entscheidung verwirklicht wird.

6.       Die Nützlichkeit der Lösung wird bewertet.

Advertisements

Über Wolfgang Bort

Mitarbeiter der Spielwerkstatt Rhinozeros betreibt im Essener Unperfekthaus eine Kinder Kultur Werkstatt
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Arbeitshilfen, Fortbildung und Bertung, Freizeit und Ferien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.